- Zwei Besteckgarnituren bestehend aus Messer und Gabel

Auktion 387, Kat.-Nr. 15

ALTE KUNST am 6. Mai 2020

 

Zwei Besteckgarnituren bestehend aus Messer und Gabel

Schätzpreis:
€ 600 bis € 700

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 508 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Zwei Besteckgarnituren bestehend aus Messer und Gabel

Meissen, Mitte 18. Jh.

 

Porzellangriffe. Metallmontierung, tlw. vergoldet. Altozierrelief bzw. reliefierte Ranken und Rocaillen. Bunte Blumen- und Früchtedekore. Klingen mit Schmiedemarken. Berieben.



Datierung:
Mitte 18. Jh.


Zustand:
Berieben