Gabriele Münter - Neujahrswunsch. 1934

Auktion 66, Kat.-Nr. 15

MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART & SHAPE  am 6. Dezember 2019

Gabriele Münter

Neujahrswunsch. 1934

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

Folgerechtsabgabe    

Ergebnis:
€ 6.350 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Münter, Gabriele

1877 Berlin - 1962 Murnau/Oberbayern

 

Neujahrswunsch. 1934

 

Linolschnitt auf Bütten

10,3 x 7,5 cm (13,5 x 9,8 cm)

 

Links unten mit Bleistift signiert. Rechts unten bezeichnet: "Murnau", unten Mitte: "Herzliche Glückwünsche!". Eines von 10 Exemplaren, zwei davon befinden sich im Lenbachhaus. Rahmen.

 

Werkverzeichnis: Hoberg 87.2

 

Provenienz: Direkt aus der Familie der Künstlerin

 

1934 greift Gabriele Münter den Brauch ihrer Neujahrsgraphik der Vorkriegsjahre auf und gestaltet das vorliegende Motiv der arbeitenden Frau am Tisch - mit und ohne Schere in der Hand. Im Gegensatz zu den früheren Glückwunschkarten entscheidet sich die Künstlerin für eine geringe Auflage im Handdruckverfahren.



Signatur-Bez-Vorne:
Linolschnitt
Signatur-Bez-Recto:
Bütten
Technik:
Linolschnitt
Träger:
auf 10,3 x 7,5
Technik-Träger:
13,5 x 9,8
Rahmen:
Rahmen
Werkverzeichnis:
Hoberg 87.2
Provenienz:
Direkt aus der Familie der Künstlerin