- Zwei Tassen mit Untertassen

Auktion 400, Kat.-Nr. 148

FRüHJAHRSAUKTION am 14. April 2021

 

Zwei Tassen mit Untertassen

Schätzpreis:
€ 200 bis € 250

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 953 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Zwei Tassen mit Untertassen
Wien, 1802 bis 1807

Porzellan. Goldstaffage. Zylindrisch mit Kanthenkel. Bunter Dekor mit Gold: Weinstöcke mit roten Trauben bzw. Caduceus im Wechsel mit Ovalmedaillons auf fliederfarbenem Fond. Blaue Bindenschildmarken, Jahresstempel (802 und 805, 807). Eine Tasse mit Sprung.

Provenienz: Sammlung Hertha Wellensiek, München.

Literatur: Wellensiek, Hertha, Hundert alte Tassen. München, o. J., Abb. S. 121.


Datierung:
1802 bis 1807


Zustand:
Besch., rest
Provenienz:
Sammlung Hertha Wellensiek, München.
Literatur:
Wellensiek, Hertha, Hundert alte Tassen. München, o. J., Abb. S. 121.