Jonas Burgert - zeit später. 2014

Auktion 65, Kat.-Nr. 147

MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART   am 7. Juni 2019

Jonas Burgert

zeit später. 2014

Schätzpreis:
€ 4.000 bis € 6.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 7.620 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Burgert, Jonas

1969 Berlin

 

zeit später. 2014

Ausschnitt aus dem Gesamtbild "zeit später"

 

Öl auf Karton

31 x 31,5 cm

 

Rückseitig auf dem Karton signiert und numeriert "17/100", sowie recto auf dem Original-Plattencover signiert. Dieses zeigt eine Illustration des vollständigen Ölbildes. Rahmen.

 

Der Maler Jonas Burgert lebte jahrelang in einer zum Atelier ausgebauten Doppelgarage am Rande des Existenzminimums bis der damalige Leiter der Hamburger Kunsthalle eines seiner Bilder für das Museum erwarb. Nach einer Ausstellung in diesem Museum boten internationale Galeristen hohe Summen für seine Arbeiten und er wurde innerhalb kurzer Zeit zu einem der überaus erfolgreichen bildenden Künstlern Deutschlands.

 

Dabei:2 Original-Vinyl-Schallplatten mit "Hymnus XXI" von Achim Burg (Hans-Joachim Burgert), dem Vater des Künstlers. Joachim Burgert war Mitglied der experimentellen deutschen Musik Szene, aus der auch Stockhausen kam.



Titel-Zusatz:
Ausschnitt aus dem Gesamtbild "zeit später"


Signatur-Bez-Vorne:
Rückseitig auf dem Karton signiert und numeriert "17/100", sowie recto auf dem Original-Plattencover signiert. Dieses zeigt eine Illustration des vollständigen Ölbildes
Technik:
Öl
Träger:
auf Karton
Maße:
31 x 31,5 cm
Rahmen:
Rahmen
Kommentar:
Der Maler Jonas Burgert lebte jahrelang in einer zum Atelier ausgebauten Doppelgarage am Rande des Existenzminimums bis der damalige Leiter der Hamburger Kunsthalle eines seiner Bilder für das Museum erwarb. Nach einer Ausstellung in diesem Museum boten