Georg (Martin Ignaz) Raab - Erzherzogin Margarethe Sophie von Österreich

Auktion 931, Kat.-Nr. 1460

SONDERAUKTION HIDDEN TREASURES. SCHÄTZE AUS DEM HAUSE WÜRTTEMBERG am 30. März 2022

Georg (Martin Ignaz) Raab

Erzherzogin Margarethe Sophie von Österreich

Schätzpreis:
€ 250 bis € 300

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 650 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Georg (Martin Ignaz) Raab

1821 Wien - 1885 ebenda

 

Erzherzogin Margarethe Sophie von Österreich

 

 

Hüftbild leicht nach links, den Kopf zum Betrachter gewandt. L. u. signiert und 1883 datiert. Öl auf Lwd. 66 x 52,5 cm. Besch. Rahmen besch. (96,5 x 83 cm).

 

Rücks. Inventaretikett "Hzgin. M.M.v.W. Privat-Eigentum" ohne Nummerierung.

 

Margarethe Sophie Marie Annunciata Theresia Caroline Luise Josephine Johanna (1870 Artstetten - 1902 Gmunden am Traunsee) war Erzherzogin von Österreich und durch Heirat Kronprinzessin von Württemberg. Sie war die einzige Tochter von Erzherzog Karl Ludwig von Österreich (1833-1896) und seiner zweiten Gemahlin Prinzessin Maria Annunziata von Bourbon-Sizilien (1843-1871). Margarethe war die jüngere Schwester des späteren Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich-Este. 1893 heiratete die Erzherzogin, die von 1886 bis 1893 Äbtissin des Adeligen Damenstifts am Prager Hradschin gewesen war, Herzog Albrecht von Württemberg (1865 Wien - 1939 Altshausen), Sohn von Herzog Philipp I. von Württemberg und Erzherzogin Marie Therese von Österreich. Aus der Ehe gingen sieben Kinder hervor.



Titel-Zusatz:
Hüftbild leicht nach links, den Kopf zum Betrachter gewandt


Signatur-Bez-Vorne:
L. u. signiert und 1883 datiert
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
66 x 52,5 cm
Zustand:
Besch
Rahmen:
Rahmen besch. (96,5 x 83 cm)
Kommentar:
Margarethe Sophie Marie Annunciata Theresia Caroline Luise Josephine Johanna (1870 Artstetten - 1902 Gmunden am Traunsee) war Erzherzogin von Österreich und durch Heirat Kronprinzessin von Württemberg. Sie war die einzige Tochter von Erzherzog Karl Ludwig von Österreich (1833-1896) und seiner zweiten Gemahlin Prinzessin Maria Annunziata von Bourbon-Sizilien (1843-1871). Margarethe war die jüngere Schwester des späteren Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich-Este. 1893 heiratete die Erzherzogin, die von 1886 bis 1893 Äbtissin des Adeligen Damenstifts am Prager Hradschin gewesen war, Herzog Albrecht von Württemberg (1865 Wien - 1939 Altshausen), Sohn von Herzog Philipp I. von Württemberg und Erzherzogin Marie Therese von Österreich. Aus der Ehe gingen sieben Kinder hervor.