Franz Seraph Stirnbrand - Herzogin Sophie Dorothee Caroline von Württemberg

Auktion 931, Kat.-Nr. 1437

SONDERAUKTION HIDDEN TREASURES. SCHÄTZE AUS DEM HAUSE WÜRTTEMBERG am 30. März 2022

Franz Seraph Stirnbrand

Herzogin Sophie Dorothee Caroline von Württemberg

Schätzpreis:
€ 300 bis € 360

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 715 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Franz Seraph Stirnbrand

um 1788 Kroatien - 1882 Stuttgart, zugeschrieben

 

Herzogin Sophie Dorothee Caroline von Württemberg

 

 

Hüftbild nach rechts. Vor Wolkenfond. Rücks. auf dem Keilrahmen bezeichnet. ms. Auszug aus einem Inventarverzeichnis mit Nr. 18 sowie Verweis auf eine Restaurierung 1914. Öl auf Lwd. 73 x 62,5 cm. Rest. Besch.

 

Herzogin Sophie Dorothee Caroline von Württemberg (1800 Regensburg - 1870 ebenda) war eine Tochter von Fürst Alexander von Thurn und Taxis und Theresa, geb. Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz. 1827 heiratete sie Herzog Paul von Württemberg (1797 Carlsruhe - 1860 Mergentheim). Die Ehe, aus der Herzog Maximilian von Württemberg (1828-1888) hervorging, wurde 1835 geschieden.



Titel-Zusatz:
Hüftbild nach rechts. Vor Wolkenfond


Signatur-Bez-Recto:
Rücks. auf dem Keilrahmen bezeichnet. ms. Auszug aus einem Inventarverzeichnis mit Nr. 18 sowie Verweis auf eine Restaurierung 1914
Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
73 x 62,5 cm
Zustand:
Rest. Besch
Kommentar:
Herzogin Sophie Dorothee Caroline von Württemberg (1800 Regensburg - 1870 ebenda) war eine Tochter von Fürst Alexander von Thurn und Taxis und Theresa, geb. Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz. 1827 heiratete sie Herzog Paul von Württemberg (1797 Carlsruhe - 1860 Mergentheim). Die Ehe, aus der Herzog Maximilian von Württemberg (1828-1888) hervorging, wurde 1835 geschieden.