Deutsch - Herzogin Marie Sophie Wilhelmine von Württemberg-Oels (?)

Auktion 931, Kat.-Nr. 1420

SONDERAUKTION HIDDEN TREASURES. SCHÄTZE AUS DEM HAUSE WÜRTTEMBERG am 30. März 2022

Deutsch

Herzogin Marie Sophie Wilhelmine von Württemberg-Oels (?)

Schätzpreis:
€ 250 bis € 350

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 624 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Deutsch

um 1790

 

Herzogin Marie Sophie Wilhelmine von Württemberg-Oels (?)

 

 

Dreiviertelfigur nach links. Bei einem Tisch mit Schreibunterlagen stehend, in der linken Hand ein Schriftstück haltend. Öl auf Lwd. 43,7 x 33,6 cm. Stark besch. Rahmen besch. (48 x 37 cm).

 

Gräfin Marie Sophie Wilhelmine zu Solms-Laubach (1721 Wetzlar - 1793 Oels) heiratete 1741 Herzog Carl Christian Erdmann von Württemberg-Oels (1716-1792). Auf diesen geht die Planung der Residenzstadt Carlsruhe und der Bau des dortigen Schlosses zurück. Ihre Eltern waren Graf Friedrich Ernst zu Solms-Laubach (1671-1723) und Gräfin Friederike Charlotte zu Stolberg-Gedern (1686-1729).



Datierung:
um 1790


Titel-Zusatz:
Dreiviertelfigur nach links. Bei einem Tisch mit Schreibunterlagen stehend, in der linken Hand ein Schriftstück haltend


Technik:
Öl
Träger:
auf Lwd
Maße:
43,7 x 33,6 cm
Zustand:
Stark besch
Rahmen:
Rahmen besch. (48 x 37 cm)
Kommentar:
Gräfin Marie Sophie Wilhelmine zu Solms-Laubach (1721 Wetzlar - 1793 Oels) heiratete 1741 Herzog Carl Christian Erdmann von Württemberg-Oels (1716-1792). Auf diesen geht die Planung der Residenzstadt Carlsruhe und der Bau des dortigen Schlosses zurück. Ihre Eltern waren Graf Friedrich Ernst zu Solms-Laubach (1671-1723) und Gräfin Friederike Charlotte zu Stolberg-Gedern (1686-1729).