Pierre-Auguste Renoir, zugeschrieben - Zwei Kinderköpfe

Auktion 413, Kat.-Nr. 140

JUNI-AUKTION

am 26. Juni 2024

Pierre-Auguste Renoir, zugeschrieben

1841 Limoges - 1919 Cagnes-sur-mer


Zwei Kinderköpfe

Schätzpreis:
€ 12.000 bis € 15.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:

Pierre-Auguste Renoir, zugeschrieben

1841 Limoges - 1919 Cagnes-sur-mer

Zwei Kinderköpfe


R. u. Signaturstempel in Rot (Lugt Supplement 2137b). Auf rücks. Karton Klebezettel "Dessin original dAuguste Renoir / No. 81, Timbre Atelier / Provenance. Ex Collection Cl. Renoir / Galerie Fouquet-Paris 1958". Bleistiftzeichnung auf Velin. 25,3 x 21,2 cm. Lichtrand. Min. knittrig. Hinter Passepartout montiert.


Dabei: Bd. Drucker, Michel, Renoir. Paris 1944.

Fotoexpertise Prof. G. M. Michel Drucker, Compiègne, 12. September 1983.

Provenienz: Sammlung Claude Renoir. - Galerie Jacques Fouquet, Paris. - Bis 1983 Privatsammlung und Kunsthandel Genf. - 1983-90 Süddeutsche Privatsammlung. - Seit ca. 1990 Norddeutsche Privatsammlung.



Signatur-Bez-Vorne:
R. u. Signaturstempel in Rot (Lugt Supplement 2137b)
Signatur-Bez-Recto:
Auf rücks. Karton Klebezettel "Dessin original dAuguste Renoir / No. 81, Timbre Atelier / Provenance. Ex Collection Cl. Renoir / Galerie Fouquet-Paris 1958"
Technik:
Bleistiftzeichnung
Träger:
auf Velin
Maße:
25,3 x 21,2 cm
Zustand:
Lichtrand. Min. knittrig. Hinter Passepartout montiert
Dabei:
Bd. Drucker, Michel, Renoir. Paris 1944.
Echtheit:
Fotoexpertise Prof. G. M. Michel Drucker, Compiègne, 12. September 1983.
Provenienz:
Sammlung Claude Renoir. - Galerie Jacques Fouquet, Paris. - Bis 1983 Privatsammlung und Kunsthandel Genf. - 1983-90 Süddeutsche Privatsammlung. - Seit ca. 1990 Norddeutsche Privatsammlung.