Kaffeekanne - Meissen, um 1723, Malerei Johann Georg Mehlhorn d. J. zugeschrieben

Auktion 407, Kat.-Nr. 14

WINTERAUKTION

am 7. Dezember 2022 bis 8. Dezember 2022

Kaffeekanne

Meissen, um 1723, Malerei Johann Georg Mehlhorn d. J. zugeschrieben

Schätzpreis:
€ 6.000 bis € 7.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Kaffeekanne

Meissen, um 1723, Malerei Johann Georg Mehlhorn d. J. zugeschrieben

Böttgerporzellan. Birnform mit Volutenhenkel, Schnabelausguss und Haubendeckel mit Pilzknauf. Auf der Wandung zwei Goldrankenkartuschen auf Lüsterfond mit eisenroten Ranken, darin Uferlandschaften mit Staffagefiguren, dazwischen bunte indianische Blumen und Insekten. Ungemarkt. Goldmalernummer 46 auf Boden und Deckel. Rest. H. 21 cm.

Vgl. Rückert, Rainer, Meissener Porzellan 1710-1810. München (BNM) 1966, Nr. 130 f. - Pietsch, Ulrich, Frühes Meißener Porzellan. Sammlung Carabelli. München 2000, Nr. 12


Datierung:
um 1723,


Maße:
H. 21 cm
Zustand:
Rest
Vgl:
Vgl. Rückert, Rainer, Meissener Porzellan 1710-1810. München (BNM) 1966, Nr. 130 f. - Pietsch, Ulrich, Frühes Meißener Porzellan. Sammlung Carabelli. München 2000, Nr. 12