Unbekannt - "Carlsruhe vom Hirsch Teiche" - "Königliches Schloss Rosenau bei Coburg..." - "Das Schlösschen in Ketschendorf"

Auktion 931, Kat.-Nr. 1399

SONDERAUKTION HIDDEN TREASURES. SCHÄTZE AUS DEM HAUSE WÜRTTEMBERG am 30. März 2022

Unbekannt

"Carlsruhe vom Hirsch Teiche" - "Königliches Schloss Rosenau bei Coburg..." - "Das Schlösschen in Ketschendorf"

Schätzpreis:
€ 200 bis € 250

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 650 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Unbekannt

19. Jh.

 

"Carlsruhe vom Hirsch Teiche" - "Königliches Schloss Rosenau bei Coburg..." - "Das Schlösschen in Ketschendorf"

 

 

Lithographie, Radierung und Gouache mit Ansichten von Schlössern. Bei zwei rücks. mit Anmerkungen. Von 55,5 x 45 cm bis 85,5 x 68,3 cm. Verschmutzt, leicht gebräunt. Rahmen min. besch.

 

Kolorierte Grafik des Schlosses Rosenau bei Coburg mit Blumengarten, dazu mit Widmung an Herzog Ernst Anton von Sachsen Coburg-Saalfeld für seine Verdienste zur Verschönerung des Schlosses. Gouache des Schlosses Ketschendorf mit zwei Bauern im Vordergrund, rückseitig mit handschriftlicher Notiz von Herzog Ernst II., dass die Prinzen Ernst und Albert dort Musikunterricht durch den Lehrer Karl Koch bekommen haben.

 

Nicht ausgerahmt.



Datierung:
19. Jh.


Titel-Zusatz:
Lithographie, Radierung und Gouache mit Ansichten von Schlössern


Signatur-Bez-Recto:
Bei zwei rücks. Anmerkungen
Zustand:
Verschmutzt, leicht gebräunt
Rahmen:
Rahmen min. besch. (von 55,5 x 45 cm bis 85,5 x 68,3 cm)