- Hll. Dominikus und Katharina von Siena

Auktion 383, Kat.-Nr. 130

ALTE KUNST am 20. März 2019

 

Hll. Dominikus und Katharina von Siena

Schätzpreis:
€ 1.200 bis € 1.400

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.270 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Hll. Dominikus und Katharina von Siena

Erasmus Kern (1592 Feldkirch - nach 1650) und Werkstatt, um 1640

 

Jew. mit andächtig geneigtem Kopf kniend, die Hand betend vor die Brust gelegt. Kompakte Figurenauffassung mit flächiger Faltenanordnung. Linde, rückseitig gehöhlt, rest. Alte polychrome Fassung, tlw. übergangen und best. H. 60 cm bzw. 62 cm.

 

Vgl. die beihnahe identischen Heiligenskulpturen Kerns am Seitenalter von St. Agatha in Meiningen, abgeb. bei Frey, Dagobert, Die Kunstdenkmäler des politischen Bezirkes Feldkirch. Österreichische Kunsttopographie Bd. XXXII. Wien 1958, S. 450 Abb. 482, 483 (damals Pfarrhof). Vgl. auch die Hll. Dominikus und Katharina von Siena in der Smlg. Prof. Richard D. Brown, Oberlin/Ohio (USA), abgeb. in: Zoege von Manteuffel, Die Bildhauerfamilie Zürn 1606 - 1666. Bd. II. Weißenhorn 1969, S. 475 (WU 88).

 

Provenienz: Neumeister Auktion 123 (22./23.10.1969), lot 459.



Titel-Zusatz:
Jew. mit andächtig geneigtem Kopf kniend, die Hand betend vor die Brust gelegt


Provenienz:
Neumeister Auktion 123 (22./23.10.1969), lot 459.
Kommentar:
Vgl. die beihnahe identischen Heiligenskulpturen Kerns am Seitenalter von St. Agatha in Meiningen, abgeb. bei Frey, Dagobert, Die Kunstdenkmäler des politischen Bezirkes Feldkirch. Österreichische Kunsttopographie Bd. XXXII. Wien 1958, S. 450 Abb. 482,