Armlehnstabelle - Nordostschweiz, dat. 1716

Auktion 413, Kat.-Nr. 124

JUNI-AUKTION

am 26. Juni 2024

Armlehnstabelle


Nordostschweiz, dat. 1716

Schätzpreis:
€ 1.000 bis € 1.400

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 3.380 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Armlehnstabelle

Nordostschweiz, dat. 1716


Nussbaum. Auf ausgestellten kannelierten Beinen. Seitlich geschweiftes Sitzbrett mit galgenförmiger Lehne und geschweiften Armstützen. Reliefdekor mit Volutenranken. Lehnenbekrönung mit Wappen, Datierung "1716" sowie Bez. "ANTONI EZWEILER". Alters-/Gebrauchsspuren. 98 x 57 x 42 cm.


Literatur: Stegmann, H(ans), Die Holzmöbel der Sammlung Figdor Wien (II), in: Kunst und Kunsthandwerk X 1907, S. 559-630, hier: Abb. 136 u. S. 620 - Friedländer, Max J./Falke, Otto von [Hrsg.], Die Sammlung Dr. Albert Figdor, Wien (Band 1,2): Möbel. Berlin 1930, Nr. 800.

Vergleichbare nordostschweizer Armlehnstabellen abgeb. bei Loertscher, Thomas, Zürcher und Nordostschweizer Möbel. Vom Barock bis Klassizismus. Katalog der Sammlung des Schweizer Landesmuseums Zürich. Zürich 2005, Abb. 428, 430.

Provenienz: 1907 Sammlung Figdor Wien - Auktion Sammlung Dr. Albert Figdor Wien (11.-13.06.1930 Wien), lot 800 - dort Rückerwerb über von der Erbin beauftragte Dritte, seither im Besitz der Familie.



Datierung:
dat. 1716


Zustand:
Alters-/Gebrauchsspuren
Provenienz:
1907 Sammlung Figdor Wien - Auktion Sammlung Dr. Albert Figdor Wien (11.-13.06.1930 Wien), lot 800 - dort Rückerwerb über von der Erbin beauftragte Dritte, seither im Besitz der Familie.
Kommentar:
Vergleichbare nordostschweizer Armlehnstabellen abgeb. bei Loertscher, Thomas, Zürcher und Nordostschweizer Möbel. Vom Barock bis Klassizismus. Katalog der Sammlung des Schweizer Landesmuseums Zürich. Zürich 2005, Abb. 428, 430.