Allen Jones - Chest. 1968

Auktion 65, Kat.-Nr. 123

MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART   am 7. Juni 2019

Allen Jones

Chest. 1968

Schätzpreis:
€ 1.000 bis € 1.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.794 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Jones, Allen

1937 Southampton - lebt in London

 

Chest. 1968

 

Multiple. Farbserigraphie auf Kunststoff

37 x 26 x 12 cm

 

Rückseitig mit nummerierten Editionsstempel versehen. Exemplar 215/2000. Edition X Art Collection, Zürich.

 

Provenienz: Privatsammlung Österreich

 

Allen Jones gilt als einer der wichtigsten Vertreter der britischen Pop-Art. In seinen Werken greift er die Körperbefreiung und die sozialpolitische Situation der Nachkriegsjahre auf. Das Motiv der Frau als sexuell aufgeladenes Objekt kommt dabei eine bedeutende Rolle zu. Ab den 60er Jahren untersucht er zudem verstärkt die Beziehung von Bild und Raum. Er nutzt die Reliefdruckkunst um seine Bildobjekte aus der zweidimensionalen Fläche hervortreten zu lassen. Dies gipfelt in der gänzlichen Übertragung der Frauenkörper ins Dreidimensionale, die stark von der feministischen Bewegung jener Zeit kritisiert wurde.



Provenienz:
Privatsammlung Österreich