- Western-Stiefelette

Auktion 930, Kat.-Nr. 1177

SHE SONDERAUKTION HANNELORE ELSNER am 22. Juli 2021

 

Western-Stiefelette

Schätzpreis:
€ 500 bis € 600

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 650 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Western-Stiefelette

Pedro Munoz, Stallion, El Paso/Texas

 

Straussenleder, hellbraun, Kappe und Ziernähte dunkelbraun. Gr. 38,5. Zustand: Kaum getragen.

 

Die Western-Stiefeletten und Cowboy-Boots des texanischen Designers Pedro Munoz,sind handgenähte Luxusobjekte, die internationale Laufstege erobern. Das Material, traditionelles Kalbsleder, Kroko- und Alligatorenleder, aber auch Straussen-, Schlangen- und Eidechsenleder sucht der Designer persönlich aus. Es kommt nie mit Synthetik in Kontakt und wird ausschließlich mit Pflanzenfarben gefärbt. Alle Arbeitsschritte , insgesamt 140 und mind. 15 Arbeitsstunden sind nötig, bis ein Stallion-Boot fertig ist.

Stallion-Boots sind von außergewöhnlicher Qualität, aber auch von zeitgemäßem Design, zugleich zeitlos und trendy. Erhältlich sind die Einzelanfertigungen ab EUR 1.000.

Prominente wie Madonna, Goldie Hawn, Tom Cruise, Kevin Costner, Arnold Schwarzenegger, Bruce Willis oder Brooke Shields zählen zu Munoz Kunden.

Pedro Munoz arbeitete mit verschiedenen Designern zusammen: 2001 fertigte er Boots für John Galliano, für die Pariser Show von Dior, 2002 für die Frühjahrs-/Sommerkollekton von Dolce & Gabbana. Seit einigen Jahren sind Pedro Munoz Boots mit dem Namen Stallion" (deutsch Hengst), in Europa, u.a. in Berlin, Wien, Zürich erhältlich.

 

Hannelore Elsner trug diese Stiefeletten im Januar 2018, anlässlich eines Brunches des BR im Literaturhaus München.



Zustand:
Kaum getragen