- Ein Paar Ohrstiftgehänge mit Brillanten und gelben Beryllen

Auktion 376, Kat.-Nr. 1131

ALTE KUNST & SCHMUCK am 4. Juli 2017

 

Ein Paar Ohrstiftgehänge mit Brillanten und gelben Beryllen

Schätzpreis:
€ 1.700 bis € 2.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.270 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

EIN PAAR OHRSTIFTGEHÄNGE MIT BRILLANTEN UND GELBEN BERYLLEN

England, 1980er Jahre

 

Fassung: Gelbgold 916/-, getestet, Steckbrissur: Gelbgold 750/-, gestempelt. Ca. 84 kleine Brillanten, zus. ca. 0,25 ct., W (H), VS; 10 Brillanten, zus. ca. 1,70 ct., W-CA (H-N-M), VS1-2. 2 facettierte, tropfenförmige, goldgelbe Berylle im Briolettschliff, zus. ca. 16,79 ct.

L. ca. 4,5 cm. Ca. 9,5 g.

 

Schauseitig sind die in Linien geführten und in Zargen eingefassten Brillanten durch verdeckte Scharnierösen in sich beweglich. Die Berylle sind angebohrt und mit den Brillanten verzierten Kapseln verstiftet. Rückseitige Stiftung mit Steckbrissur.

 

Klassisch aparte Ohr-Pretiosen in einer sehr guten goldschmiedetechnischen Ausführung, verschönt mit Brillanten und gelbgoldenen Beryllen.

 

BK

 



Datierung:
1980er Jahre


Maße:
L. ca. 4,5 cm cm
Kommentar:
Klassisch aparte Ohr-Pretiosen in einer sehr guten goldschmiedetechnischen Ausführung, verschönt mit Brillanten und gelbgoldenen Beryllen.