Ein Paar Stühle - Rheinisch, 18. Jh.

Auktion 407, Kat.-Nr. 113

WINTERAUKTION

am 7. Dezember 2022 bis 8. Dezember 2022

Ein Paar Stühle

Rheinisch, 18. Jh.

Schätzpreis:
€ 1.500 bis € 2.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.950 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
Ein Paar Stühle

Rheinisch, 18. Jh.

Furnier Nussbaum mit Einlagen in Ahorn. Geschweiftes Gestell auf Beinen mit claw-and-ball Füßen. Balusterförmig durchbrochene Lehne. Sitz gepolstert. Floraler Marketeriedekor. Rest., erg., Alters-/Gebrauchsspuren. 110,5 x 51 cm. 53 cm.

Provenienz: Nachlass Johannes B. Ortner. - Versteigerung zugunsten der gemeinnützigen Johannes B. Ortner-Stiftung an der Technischen Universität München.


Datierung:
18. Jh.


Zustand:
Rest., erg., Alters-/Gebrauchsspuren
Provenienz:
Nachlass Johannes B. Ortner. - Versteigerung zugunsten der gemeinnützigen Johannes B. Ortner-Stiftung an der Technischen Universität München.