Koppchen mit Unterschale

Auktion 370, Kat.-Nr. 11

ALTE KUNST & SCHMUCK am 2. Dezember 2015

Koppchen mit Unterschale

Schätzpreis:
€ 1.300 bis € 1.500

Ergebnis:
€ 1.397 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
Koppchen mit Unterschale
Meissen, um 1735

Porzellan. Auf dem Koppchen umlaufend bzw. im Spiegel der Untertasse zwischen roten Doppelringlinien Kauffahrteiszenen. Im Fond bzw. auf der Unterseite der Unterschale indianische Blütenzweige. Goldrankenbordüren. Unterglasurblaue Schwertermarke, Goldnummer 6 auf der Unterschale, Formerzeichen * (wohl für Paul Wildenstein).

Vgl. Rückert, Rainer, Biographische Daten der Meißener Manufakturisten des 18. Jahrhunderts. München (BNM) 1990, S. 132.


Datierung:
um 1735


Vgl:
Vgl. Rückert, Rainer, Biographische Daten der Meißener Manufakturisten des 18. Jahrhunderts. München (BNM) 1990, S. 132.