Carla Accardi -
Rossobluverdeviola. 1971

Auktion 924, Kat.-Nr. 1078

JUBILÄUMSAUKTION 90 JAHRE RUDOLF NEUMEISTER am 1. Dezember 2015

Carla Accardi


Rossobluverdeviola. 1971

Schätzpreis:
€ 8.000 bis € 10.000

Differenzbesteuerung    

Folgerechtsabgabe    

Ergebnis:
€ 13.970 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Accardi, Carla

1924 Trapani - 2014 Rom

 

Rossobluverdeviola. 1971

 

Tempera auf Leinwand

81 x 60 cm

 

Rechts unten in Grün signiert "Accardi".

 

Echtheitsbestätigung: Das Werk ist im Archivio Accardi Sanfilippo, Rom unter Nr. 539 registriert, wir danken Herrn Pietro Lobascio für freundliche Auskunft

 

Provenienz: Privatsammlung Süddeutschland

 

Aus der Werkreihe der "Integrazioni", die ab den 1960er Jahren einen bedeutenden Bestandteil in Accardis Oeuvre bilden. - Nach ihrem Studium an den Akademien in Palermo und Florenz lässt sich die Künstlerin Carla Accardi 1946 in Rom nieder. Dort gründet sie zusammen mit den Malern Attardi, Dorazio, Guerrini, Perili und Turcato die Künstlergruppe "Forma 1". Im Laufe der 1950er Jahren entwickelt Accardi ihre typische abstrahierte Formensprache, die zunächst von chiffrenartigen Kompositionen in Schwarz-Weiß dominiert, in den 1960er Jahren zunehmend von farbigen Bildschöpfungen abgelöst werden. Accardi zählt zu den wichtigsten informellen Künstlern Italiens und war mit ihren Werken nicht nur auf der Biennale die Venezia, sondern auch im Solomon R. Guggenheim Museum, New York vertreten.



Signatur-Bez-Vorne:
Rechts unten in Grün signiert "Accardi"
Technik:
Tempera
Träger:
auf Leinwand
Maße:
81 x 60 cm
Echtheit:
Das Werk ist im Archivio Accardi Sanfilippo, Rom unter Nr. 539 registriert , wir danken Herrn Pietro Lobascio für freundliche Auskunft
Provenienz:
Privatsammlung Süddeutschland