- Historisches Collier mit Lapislazuli-Stiefmütterchenblüten

Auktion 383, Kat.-Nr. 1038

ALTE KUNST & SCHMUCK am 19. März 2019

 

Historisches Collier mit Lapislazuli-Stiefmütterchenblüten

Schätzpreis:
€ 3.000 bis € 4.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 3.175 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Historisches Collier mit Lapislazuli-Stiefmütterchenblüten

USA, 1920er-1930er Jahre

 

Fassungen: Gelbgold 750/-, Schlangenkette: Gelbgold 585/-, getestet. 6 gravierte und geschnittene Stiefmütterchenblüten aus Lapislazuli, ca. 2,5 x 2,1 cm, 3,2 x 2,3 cm, 3,2 x 2,5 cm, 3,4 x 2,6 cm, 3,3 x 2,5 cm, 3,1 x 2,4 cm, poliert, sehr feine und qualitätvolle Farbe. 6 kleine leicht barocke weiße Zuchtperlen, D. ca. 2,5 - 3,0 mm, gutes Lüster.

L. ca. 41,5 cm. Ca. 59 g.

 

Goldschmiedetechnische Ausführung: die Stiefmütterchenblüten wurden aus Lapislazuli Rohstücken herausgeschnitten und graviert. Jede Blüte wurde separat in eine Zargengriff-Fassung eingesetzt. Die Zuchtperlen sind angebohrt und mittig als Blütenstempel verstiftet. Ein verdeckter Ziehverschluss wurde in eine Blüte hineingearbeitet.

 

BK

 



Datierung:
1920er-1930er Jahre


Maße:
L. ca. 41,5 cm cm