- Tasse mit Untertasse

Auktion 403, Kat.-Nr. 1033

Napoleon bei Neumeister am 1. Dezember 2021 ab 18:00 Uhr

 

Tasse mit Untertasse

Schätzpreis:
€ 1.800 bis € 2.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.340 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Tasse mit Untertasse

KPM Berlin, um 1810

 

Porzellan. Glockenform. Hellgrauer, mattierter Fond mit vegetabilen Friesen aus purpurrotem Klee und grünen Blättern, Goldstaffage. Blaue Szeptermarke in unterglasurblau. Sehr guter Erhaltungszustand. Untertasse D. 13,5 cm, Tasse H. 8,5 cm, bis Henkel H.11 cm.

 

Tasse mit vergoldetem Schlangenhenkel, auf Tassenwandung im vergoldeten, radierten Oval die Reliefbüste der Königin Luise in Biskuitporzellan nach Entwurf von Leonard Posch, umlaufende Inschrift "Sie lebt auf immer in den Herzen aller Menschen". Die Tassenwandung und die mittlere Tellerzone zeigt goldgerahmt einen grauen Fond mit Friesen von purpurrotem Klee und grünen Blättern; ein sehr seltener Dekor auf KPM-Tassen in dieser Entstehungszeit. Im Spiegel der Untertasse das Geburts- und Sterbedatum der Königin "10. Maerz 1776" und "19. Julii 1810"

 

 

Provenienz: Ehem. Sammlung Köllmann, Köln



Datierung:
um 1810


Maße:
Untertasse D. 13,5 cm, Tasse H. 8,5 cm, bis Henkel H.11 cm
Zustand:
Sehr guter Erhaltungszustand
Provenienz:
Ehem. Sammlung Köllmann, Köln