- Collier de Chien mit Perlen und Türkisen

Auktion 379, Kat.-Nr. 1026

ALTE KUNST & SCHMUCK am 20. März 2018

 

Collier de Chien mit Perlen und Türkisen

Schätzpreis:
€ 2.200 bis € 2.400

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 3.810 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
COLLIER DE CHIEN MIT PERLEN UND TÜRKISEN
Wohl Deutschland, um 1900-1905

Gelbgold 585/-, getestet. 6 größere und 10 kleinere Türkise im Cabochonschliff, zus. ca. 100 ct. (errechnetes Gewicht), 1 Stein ersetzt. 37 barocke Perlen, D. ca. 4-5,4 mm, 66 barocke Perlen, sogenannte Flügelperlen.
L. ca. 38,7 cm. Ca. 96,75 g.

Um 1900 kam das Collier de Chien wieder sehr in Mode. Es war üblicherweise mit Perlen und Diamanten besetzt. Das vorliegende Collier ist die hochmodische und extravagante Variante mit seinen Flügelperlen und Türkisen.

SvP


Datierung:
um 1900-1905


Maße:
L. ca. 38,7 cm cm