- Brosche in Form eines Stiefmütterchens mit Diamanten

Auktion 382, Kat.-Nr. 1024

ALTE KUNST & SCHMUCK am 4. Dezember 2018

 

Brosche in Form eines Stiefmütterchens mit Diamanten

Schätzpreis:
€ 1.100 bis € 1.200

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.143 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Brosche in Form eines Stiefmütterchens mit Diamanten

Prag, um 1880

 

Gelbgold 750/-, getestet. 1 kleiner Altschliffbrillant und 27 kleine Diamantrosen. Opakes Email in den Farben Dunkellila, Fliederfarben und Gelb. Email min. best.

Ca. 1,9 x 1,7 cm. Ca. 5 g.

 

Im Volksmund wird das Stiefmütterchen auch Freisamkraut, Samtblume und Dreifaltigkeitskraut genannt. Diese Bezeichnung ist zurückzuführen auf Gott Vater, Gott Sohn und den Heiligen Geist. In Bayern gibt es einen Brauch, da wird das Stiefmütterchen als Symbolblume am Dreifaltigkeitssonntag (der erste Sonntag nach Pfingsten) gewürdigt.

 

SvP

 



Datierung:
um 1880


Maße:
Ca. 1,9 x 1,7 cm cm
Zustand:
Email min. best