- Glasfenster

Auktion 402, Kat.-Nr. 102

HERBSTAUKTION am 22. September 2021

 

Glasfenster

Schätzpreis:
€ 2.800 bis € 3.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:

Glasfenster

Franz Xaver Zettler oder Franz Zettler, München, um 1904

 

Bunte und farblose Bleiverglasung, tlw. bemalt und strukturiert. Panflöte spielender Knabe von Neptun-Torso, auf reichem Landschaftsockel. Im Holzrahmen. Kleiner Sprung. 102 x 75 cm.

 

Das Fenster befand sich ursprünglich mit zehn anderen Fenstern von Zettler im unter Denkmalschutz stehenden Haus des Steinhauermeisters Frank in Kirchenlamitz.-

Zettler war mit der Tochter von Joseph Gabriel Mayer verheiratet, dem Gründer der Mayer`schen Hofkunstanstalt, deren Mitarbeiter er auch auch zeitweise war. -1871 begründete er in München das "Institut für kirchliche Glasmalerei" und wurde später zum königlichen Hofglasmaler erhoben. Sein Sohn Franz Zettler übernahm 1891 die künstlerische Leitung, Zweigstellen gründete er in Rom und New York.



Maße:
102 x 75 cm
Zustand:
Im Holzrahmen. Kleiner Sprung