- Schmerzensmann

Auktion 401, Kat.-Nr. 102

SOMMERAUKTION am 23. Juni 2021

 

Schmerzensmann

Schätzpreis:
€ 1.800 bis € 2.000

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich
Beschreibung:

Schmerzensmann

Ulm, um 1470

 

Frontal ausgerichtet stehend, die Rechte segnend erhoben. In abknickenden Röhrenfalten drapierter Mantel. Linde, vollrund geschnitzt. Rest., best. H. 79,5 cm.

 

Ehemals im Auszug eines Altars.

 

Provenienz: Weinmüller Auktion 149 (19. - 21. September 1973), lot 595 - aus dem Nachlass eines süddeutschen Sammlers.



Datierung:
um 1470


Titel-Zusatz:
Frontal ausgerichtet stehend, die Rechte segnend erhoben. In abknickenden Röhrenfalten drapierter Mantel


Provenienz:
Weinmüller Auktion 149 (19. - 21. September 1973), lot 595 - aus dem Nachlass eines süddeutschen Sammlers.
Kommentar:
Ehemals im Auszug eines Altars.