- Humpen

Auktion 928, Kat.-Nr. 102

SAMMLUNG RUDOLF NEUMEISTER

 

 

am 22. Oktober 2019

 

Humpen

Schätzpreis:
€ 1.300 bis € 1.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.016 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Humpen

Annaberg, um 1680/1690

 

Braun engobiertes Steinzeug mit bunten Emailfarben und Gold staffiert. Zinndeckel mit späterer Monogrammgravur und Datierung 1735, mit Marken Marienberg, Meister C.O.W (Hintze I/916), Meister vor 1674. Zylindrisch mit Ohrenhenkel. Zwischen umlaufenden Wulstringen mit Auflagen aus Halbmond- und Lilienmotiven kerbschnittverzierte Wandung. Best. H. 14,5 cm.



Datierung:
um 1680/1690


Maße:
H. 14,5 cm
Zustand:
Best