- Deckelhumpen

Auktion 924, Kat.-Nr. 1016

JUBILÄUMSAUKTION 90 JAHRE RUDOLF NEUMEISTER am 1. Dezember 2015

 

Deckelhumpen

Schätzpreis:
€ 18.000 bis € 20.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 20.320 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
Deckelhumpen
Hamburg, letztes Drittel 17. Jh., Leonhard Rothaer I

Silber, teilvergoldet. Zylindrische Wandung auf profiliertem Wulstfuß, geschwungener knorpelwerkartiger Volutenhenkel, flachgewölbter Deckel mit gespaltenem Volutendrücker und Zapfenknauf. Getriebener, ziselierter und punzierter Barockblumendekor auf Wandung, Fuß- und Deckelrand. Marken (R. 2355, 2427; Schliemann, Nr. 43/I, 262), Bürger 1671, stirbt 1698. H. 22,5 cm. 997 g.

Vgl. Schliemann, Erich (Hrsg.), Die Goldschmiede Hamburgs. Hamburg 1985, Bd. III, Abb. 271.


Datierung:
letztes Drittel 17. Jh.,


Maße:
H. 22,5 cm
Vgl:
Vgl. Schliemann, Erich (Hrsg.), Die Goldschmiede Hamburgs. Hamburg 1985, Bd. III, Abb. 271.