- Sehr aparte historische Demi Parure mit Topasen und Beryllen

Auktion 375, Kat.-Nr. 1009

ALTE KUNST & SCHMUCK am 28. März 2017

 

Sehr aparte historische Demi Parure mit Topasen und Beryllen

Schätzpreis:
€ 3.500 bis € 4.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 5.588 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:
SEHR APARTE HISTORISCHE DEMI PARURE MIT TOPASEN UND BERYLLEN
England, um 1870

Gold 750/-, getestet. Clip: GG 333, getestet. Französischer Stempel für Gegenstände aus Gold, importiert aus Ländern ohne Handelsvertrag, seit 1893. 11 leicht roséfarbene facettierte Topase, zus. ca. 44 ct. und 3 Berylle von zus. ca. 9,6 ct. Weißes und schwarzes Email. Die Demi Parure ist sehr gut erhalten. Die Ohrgehänge wurden mit modernen Clipbrisuren versehen.
Collier: L. ca. 38 cm und Pendilie: L. ca. 4,6 cm. Ohrgehänge: L. ca. 7,8 cm. Zus. ca. 64 g.

Das prächtige Collier zeigt große rosa Topase und Berylle in rechteckigen Fassungen im Wechsel mit kleinen Gliedern, die goldene antikisierende Anhänger tragen. Die Steine sind wie häufig zu dieser Zeit foliert, um deren Farbe zu intensivieren. Ein großer, in stilisierter Tropfenform gestalteter Anhänger mit drei Pendantifs bildet die untere Mitte. In gleicher Form sind die langen Ohrgehänge gestaltet. Die Ornamentik orientiert sich zaghaft an der Neorenaissance, die ab 1870 stilbestimmend im Bereich der Schmuckgestaltung wird.

SvP


Datierung:
um 1870


Maße:
Collier: L. ca. 38 cm und Pendilie: L. ca. 4,6 cm. Ohrgehänge: L. ca. 7,8 cm cm
Zustand:
Die Demi Parure ist sehr gut erhalten. Die Ohrgehänge wurden mit modernen Clipbrisuren versehen