- Collier und Armband

Auktion 386, Kat.-Nr. 1004 A

ALTE KUNST & SCHMUCK am 3. Dezember 2019

 

Collier und Armband

Schätzpreis:
€ 12.000 bis € 14.000

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 15.240 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Collier und Armband

Deutschland, Juwelier MÄRTENS

 

Gelbgold 750/-, gestempelt. Juwelierpunze M. Zahlreiche große Edelsteine in unterschiedlichen Schliffformen: u. a. Smaragd, Aquamarin, Bergkristall, Amethyst, Rauchquarz, Citrin, Lapislazuli, Türkis, Malachit und 5 Gemmen. 58 weiße Zuchtperlen, D. ca. 5,5 - 6 mm, leicht barocke Form. Sehr guter Erhaltungszustand.

Collier: L. ca. 54 cm, Armband: L. ca. 21,5 cm. Zus. ca. 320,3 g.

 

Der Hildesheimer Juwelier Walter Märtens hat das Collier und das Armband in Anlehnung an die Stückleinskette aus dem 16. Jahrhundert gearbeitet, die sich im Nürnberger Germanischen Nationalmuseum befindet.

 

SvP

 



Maße:
Collier: L. ca. 54 cm, Armband: L. ca. 21,5 cm cm
Zustand:
Sehr guter Erhaltungszustand