Zwei Plastronnadeln und ein Ring mit Miniatur bzw. Profildarstellungen von König Max I. Joseph von Bayern

Auktion 383, Kat.-Nr. 1003

ALTE KUNST & SCHMUCK am 19. März 2019

Zwei Plastronnadeln und ein Ring mit Miniatur bzw. Profildarstellungen von König Max I. Joseph von Bayern

Schätzpreis:
€ 1.000 bis € 1.200

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.270 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
Zwei Plastronnadeln und ein Ring mit Miniatur bzw. Profildarstellungen von König Max I. Joseph von Bayern
Deutschland, um 1820

Gold 585/-, getestet. Miniaturdarstellung und Glaspasten, bzw. Glaspaste mit Eisenguss.
Plastronnadeln: L. ca. 5,4 und 3,9 cm.
Ringgröße: 52. Zus. ca. 14,6 g.

Die Miniaturdarstellung von König Max I. von Bayern bezieht sich auf ein Gemälde von Joseph Karl Stieler von 1816, das sich in Schloss Ellingen befindet. Die Profildarstellungen des ersten bayerischen Königs hingegen haben die Präsentationsmedaille von 1819 der Ständeversammlung an König Maximilian I. Joseph zum 1. Jubiläum der Verfassung von 1818 zum Vorbild, die von dem Graveur Joseph Losch entworfen wurde.

SvP


Datierung:
um 1820


Maße:
Plastronnadeln: L. ca. 5,4 und 3,9 cm cm