- Erbskette

Auktion 378, Kat.-Nr. 1003

ALTE KUNST & SCHMUCK am 5. Dezember 2017

 

Erbskette

Schätzpreis:
€ 1.000 bis € 1.200

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 1.270 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)



Beschreibung:
ERBSKETTE
Deutschland, um 1840

Gelbgold 585/-, getestet. 1 kleiner Türkiscabochon; 1 winziger Rubin.
L. ca. 76 cm. Ca. 27,20 g.

Die großen Ösen sind mit einem mehrreihigen Zickzackfries geschmückt. Die Schließe zeigt eine Hand, die dem Anschein nach einen Reif umfasst. Bei genauerer Betrachtung der Rückseite entpuppt sich dieser Reif jedoch als Schlangenkörper, dessen Kopf sich in der Handfläche befindet. Hier verbinden sich zwei Symbole, zum einen das der Treue in Form der Hand und zum anderen das der Ewigkeit, mit der Darstellung der zum Kreis geschlossenen Schlange.

SvP


Datierung:
um 1840


Maße:
L. ca. 76 cm cm