Henri de Toulouse-Lautrec - Têtes de femmes. Um 1897

Auktion 60, Kat.-Nr. 100

KLASSISCHE MODERNE, POST WAR & CONTEMPORARY ART am 7. Dezember 2016

Henri de Toulouse-Lautrec

Têtes de femmes. Um 1897

Schätzpreis:
€ 1.800 bis € 2.500

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 2.413 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Toulouse-Lautrec, Henri de

1864 Albi - 1901 Malromé

 

Têtes de femmes.

Verso: La petite loge. Um 1897.

 

Vorder- und rückseitige Bleistiftzeichnung auf Velin (Wz.: A.llongé ?)

11,3 x 18,8 cm

 

Links unten mit dem roten Signaturstempel (Lugt 1338). Aus einem Notizblock. Rahmen.

 

Werkverzeichnis: Dortu, Tome IV, Nos. 4365 und 4366

 

Provenienz: Charles de Tolnay (1899-1981), Florenz. - Privatbesitz, Rheinland. - Privatsammlung Süddeutschland

 

Die rückseitige Zeichnung ist eine Vorarbeit für die 1897 edierte Farblithographie "La petite loge" (vgl. Adriani 212; Wittrock 182; Delteil 209).



Signatur-Bez-Vorne:
Links unten roter Signaturstempel (Lugt 1338). Verso: Bleistiftzeichnung. La petite loge
Technik:
Vorder- und rückseitige Bleistiftzeichnung
Träger:
auf Velin (Wz A.llongé ?)
Rahmen:
Rahmen
Werkverzeichnis:
Dortu, Tome IV, Nos. 4365 und 4366
Provenienz:
Charles de Tolnay (1899-1981), Florenz. Privatbesitz, Rheinland. Privatsammlung Süddeutschland