Werner Berg - "der Taubstumme". 1935

Auktion 55, Kat.-Nr. 10

MODERNE KUNST 55 am 5. Juni 2014

Werner Berg

"der Taubstumme". 1935

Schätzpreis:
€ 2.000 bis € 2.500

Ergebnis:
€ 2.540 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Berg, Werner

1904 Elberfeld - 1981 bei Gallizien/Kärnten

 

"der Taubstumme". 1935

 

Holzschnitt auf dünnem Japanpapier

43,5 x 60 cm (61,5 x 86 cm)

 

Rechts unten signiert "Werner Berg", links bezeichnet "Pbd"(Probedruck). Am Unterrand mit eigenhändiger Widmung und nochmals monogrammiert. Eines von insgesamt 12 Exemplaren. Unterer Blattrand wasserrandig und gebräunt. Mehrere kleine Löcher am rechten Rand. Rahmen.

 

Werkverzeichnis: Sottriffer 32

 

Der Holzschnitt als Flächenschnitt unter Einbezug der Maserung hat für Werner Berg in seinem scharfen Schwarzweißkontrast sowohl vom Technischen wie auch vom Künstlerischen her von Anfang an Symbolwert besessen. Die Möglichkeit von einem Holzstock mehrere Abzüge herzustellen, war nicht Werner Bergs primäres Interesse. Seine ganze Arbeitstechnik ist eher auf das Unikat abgestellt. Die Berücksichtigung der Holzmaserungen und eingeschnittenen Strukturen erfordern von vornherein den Handabzug mit dem Falzbein, der im Gegensatz zum Handdruck auf der Presse jedem Druck eine gewisse Individualität verleiht.



Signatur-Bez-Vorne:
Rechts unten signiert "Werner Berg", links bezeichnet "Pbd"(Probedruck). Am Unterrand mit eigenhändiger Widmung und nochmals monogrammiert
Technik:
Holzschnitt
Träger:
auf dünnem Japanpapier
Zustand:
besch.
Rahmen:
Rahmen
Werkverzeichnis:
Sottriffer 32