- Humpen

Auktion 380, Kat.-Nr. 10

ALTE KUNST am 4. Juli 2018

 

Humpen

Schätzpreis:
€ 1.200 bis € 1.400

Differenzbesteuerung    

Ergebnis:
€ 0 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Humpen

Annaberg, 2. Hälfte 17. Jh.

 

Braun engobierte, hartgebrannte Irdenware, mit bunten Emailfarben und Gold staffiert. Sich leicht nach unten verbreitender Gefäßkörper mit eingezogenem Lippenrand und Ohrenhenkel. Reliefdekor: Mittelzone mit tlw. geschupptem Ornamentband, C-Bogenfriese mit Kreuzblume auf Fuß- und Schulterzone. Zinndeckel und -montierung wohl später. Rest., best. H. 19 cm.



Datierung:
2. Hälfte 17. Jh.


Maße:
H. 19 cm
Zustand:
Rest., best