Teekännchen

Auktion 362, Kat.-Nr. 10

ALTE KUNST 362 am 20. November 2013

Teekännchen

Schätzpreis:
€ 800 bis € 1.200

Ergebnis:
€ 0 (inkl. 27 % Käuferaufgeld)

Beschreibung:

Teekännchen

Meissen, um 1745/1750

 

Porzellan. Farb- und Goldstaffage. Kugeliger Korpus mit Tierkopfausguss und J-Henkel, Blüte als Deckelknauf. Auf der Wandung zwei schwarz gehöhte Goldrankenkartuschen mit bunter Kauffahrteiszene bzw. Dorflandschaft mit Staffagefiguren, verstreut Blütenstängel und Blumenbuketts, auf dem Deckel zwischen roten Doppelringlinien entsprechende Kauffahrteiszenen. Goldspitzenbordüre am Mündungsrand. Blaue Schwertermarke, Pressnummer 2, Goldbuchstabe F auf Boden und Deckel. Rest. H. 11,5 cm.



Datierung:
um 1745/1750


Maße:
H. 11,5 cm
Zustand:
Rest