Enghalskrug - Nürnberg oder Ansbach, 18. Jh.

Auktion 407, Kat.-Nr. 1

WINTERAUKTION

am 7. Dezember 2022 bis 8. Dezember 2022

Enghalskrug

Nürnberg oder Ansbach, 18. Jh.

Schätzpreis:
€ 400 bis € 500

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Enghalskrug

Nürnberg oder Ansbach, 18. Jh.

Fayence. Zinndeckel und -montierung. Schräg gerippte Leibung auf eingezogenem Rundfuß, schlanker, gerippter Hals mit abgesetzter Mündung, in zwei Spiralspitzen endender Zopfhenkel mit Mittelrippe. Blauer Vögelesdekor auf kleisterblauem Grund. Rest., min. best. H. 30 cm.

Provenienz: Nachlass Johannes B. Ortner. - Versteigerung zugunsten der gemeinnützigen Johannes B. Ortner-Stiftung an der Technischen Universität München.


Datierung:
18. Jh.


Maße:
H. 30 cm
Zustand:
Rest., min. best
Provenienz:
Nachlass Johannes B. Ortner. - Versteigerung zugunsten der gemeinnützigen Johannes B. Ortner-Stiftung an der Technischen Universität München.