- Kurfürstenhumpen

Auktion 387, Kat.-Nr. 1

ALTE KUNST am 29. April 2020

 

Kurfürstenhumpen

Schätzpreis:
€ 2.200 bis € 2.500

Differenzbesteuerung    

noch erhältlich

Beschreibung:
Kurfürstenhumpen
Creußen, datiert 1689

Braunes, salzglasiertes Steinzeug mit bunten Emailfarben staffiert. Zinndeckel. Zylindrisch mit leicht eingezogener Mündung, Ohrenhenkel mit Löwenmaske und Blattzunge. Bunter Dekor: umlaufend zwischen floralen Ornamentbändern und Gurtfurchen der römische Kaiser und die sieben Kurfürsten mit Attributen und Wappen, darüber auf Schriftband bezeichnet und datiert. Fußrand mit Trinkspruch "TRINK VND ISS GOTT VND DEINES NECHSTEN NICHT VERGISS". Best., Henkel rep. H. 24,5 cm.

Vgl. Kröll, Joachim, Creussener Steinzeug. Braunschweig 1980, Taf. XIV.


Datierung:
datiert 1689


Maße:
H. 24,5 cm
Zustand:
Best., Henkel rep
Vgl:
Vgl. Kröll, Joachim, Creussener Steinzeug. Braunschweig 1980, Taf. XIV.