Willi Baumeister

Willi Baumeister

Pseudonym: -

Geburtsdaten

Geburtsdatum: 1889

Geburtsort: Stuttgart

Sterbedaten

Sterbedatum: 1955

Sterbeort: ebenda

Biographie

Lyrik mit Kammzug auf Blau-Grün, 1954

Willi Baumeister trat mit seiner Malerei bereits vor dem Krieg für eine radikal ungegenständliche, von aller "Erdenschwere" befreite Kunst ein. Mit der abstrakten Formensprache verband sich für ihn eine transzendente Dimension geistiger Freiheit, in der man zugleich den Ausdruck der Moderne sah. Dies galt umso mehr nach den Jahren der Diffamierung der abstrakten Kunst durch die Nationalsozialisten, als Baumeister zu einem der wichtigsten Vertreter der deutschen Nachkriegsmoderne avancierte. Im Streben nach Klarheit und Harmonie schuf er mit dem Bild "Lyrik mit Kammzug auf Blau-Grün" eine ausgewogene Komposition aus wenigen farbigen Formen, die zwischen Erde und Himmel ebenso wie zwischen den archaischen Anfängen der Kunst und den Abstraktionen der Gegenwart vermittelt. Damit erschließt uns Willi Baumeister einen der Poesie ähnlichen geistigen Raum stimmungsvoller Erhabenheit.