Ihr Gebotsformular für Kunstauktionen

Mit unserem Online-Gebotsformular können Sie bequem von zuhause oder aus Ihrem Büro mitbieten.

  • Schriftliches Vorgebot: bitte immer Ihr Gebot angeben
    Wir betrachten Ihr abgegebenes Gebot als Ihr Maximalgebot. Wenn es kein anderes Gebot auf Ihr gewünschtes Kunstwerk gibt, kann der Zuschlag auch darunter erfolgen.
  • Telefonisches Bieten erwünscht: einfach den Betrag weglassen und einen Haken bei "Telefon" setzen
    Wir rufen Sie während der Auktion an und Sie können Ihre Gebote via Telefon abgeben
    Bitte halten Sie am Tag der Auktion Ihre Telefonleitung frei und sorgen Sie für guten Empfang
    Bitte beachten Sie: Telefongebote sind erst ab einem Betrag von 1.000 Euro möglich. Sie sind als Interessent verpflichtet mindestens das Limit zu bieten.

Sie möchten Ihr Gebot handschriftlich an uns weiterleiten? Dann einfach das PDF-Formular herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und an uns faxen: +49 (0) 89 23 17 10-55.

Unsere Versteigerungsbedingungen finden Sie hier

Sie haben Fragen? Bitte rufen Sie uns an, wir helfen gerne weiter: +49 (0)89 23 17 10-0

 

 

Gebotsformular

Daten

Ich beauftrage die Firma NEUMEISTER, in meinem Namen und für meine Rechnung, in oben genannter Auktion, bzw. anschließendem Freiverkauf, für nachstehende Katalog-Nummer bis zum angegebenen Höchstbetrag zu bieten. Bei Aufträgen ist die angegebene Katalog-Nummer verbindlich (nicht der Titel des Gegenstandes). Ich erkenne die Versteigerungsbedingungen der Firma NEUMEISTER an. Die Gebote sind bindende Höchstgebote und enthalten nicht das Aufgeld (siehe Ziffer 8 der Versteigerungsbedingungen), der Zuschlag kann auch zu einem niedrigeren Preis erfolgen.

x*
Telefonisch bieten
Telefonisch bieten
Telefonisch bieten
Telefonisch bieten
Telefonisch bieten
Telefonisch bieten
Telefonisch bieten
Telefonisch bieten
Telefonisch bieten
Telefonisch bieten
Datenschutzbestimmungen*