June Auction
28/29 June 2023

FINE ART AND ANTIQUES
MODERN CONTEMPORARY ART
JEWELLERY

 

 

Magazin online lesen
PDF lesen



 

 

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

die Kunstwerke unserer Auktionen sprechen für sich: Sie sind schön anzusehen, wertig, nicht selten kunsthistorisch bedeutsam und stets voller Geschichten. In dieser Ausgabe präsentieren wir Ihnen als Hefteinstieg ausgewählte Hingucker der Auktion einmal anders: extravagant präsentiert und interpretiert von einem Hipster in trendigen Looks. Lassen Sie sich von den ausgefallenen Fotos, die bei einem Shooting bei uns in der Barer Straße entstanden sind, begeistern und inspirieren

Vieles fällt bei der Juni-Auktion im Bereich der Moderne aus dem Rahmen, vom hoch taxierten Gemälde „Schwarzsee bei Kitzbühel“ von Alfons Walde aus dem Jahr 1933 bis hin zu einer zeitgenössischen Arbeit des Street-Art-Künstlers Banksy. Zu spannenden Bietgefechten laden auch Werke von Max Pfeiffer Watenphul ein, der mit einem beachtlichen Konvolut südlicher Sehnsuchtsbilder vertreten ist. 

Freunde der aktuell sehr angesagten osteuropäischen Malerei werden sich für Václav Spálas exzellentes Blumenstillleben von 1929 begeistern. Besonders für Einsteiger interessant sind Arbeiten, die wir zu moderaten Schätzpreisen einmal mehr unter dem Label „Young Collectors“ anbieten, darunter gleich mehrere Werke von Künstlern, die auf einer documenta ausgestellt haben.

Im Bereich der Alten Kunst (akademische Terminologie) – die ich so ungern als „alt“ bezeichne, weil sie in ihrer Zeit doch so modern und avantgardistisch war – haben Kunstfreunde ebenfalls die Qual der Wahl. Highlights sind unter anderem der atmosphärische „Sonnenaufgang in der Wüste“ von Otto Pilny und ein bemerkenswertes Gemälde des bedeutenden Amsterdamer Landschaftsmalers Meindert Hobbema. Wahrhaft hochprozentig sind dann „Der alte Trinker“, ein frühes Gemälde von Lovis Corinth und der köstliche Bacchantenzug von Johann Conrad Seekatz. Auch der bei unseren Kunden so beliebte „Pferdemaler“ Albrecht Adam geht im Juni ins Rennen. Meisterhafte Porträts, eine gewohnt große Auswahl an deutscher Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts sowie wertvolle historische Bücher und Landkarten runden das Portfolio ab.

Sie haben etwas zu verbergen? Dann empfehle ich Ihnen den Wellenschrank aus dem Jahr 1707, ein wahres Prachtstück mit 33 nummerierten und hinter mächtigen Türen versteckten Schubladen – so macht Ablage Spaß! Oder mögen Sie es lieber stromlinienförmig? Auch kein Thema: Die coolen Alu-Möbel, die in den 1920er und 1930er Jahren von Hawker Aircraft Ltd in Großbritannien meisterhaft gefertigt wurden, polieren jedes Wohnumfeld auf. Sie möchten schlummern wie Monaco Franze? Dann wäre das zum Aufruf kommende Messingbett für Sie oberstes Gebot, denn so eine Modell spielte in der Kultserie eine tragende Rolle, zum Beispiel in der Faschingsfolge „Herr der sieben Meere“. Und überhaupt: Freibeuter aufgepasst! Die Schätze unserer Schmuckauktion warten nur darauf, von beherzten Bietern gehoben zu werden! Auch Freunde historischer Schmuckstücke kommen dabei auf ihre Kosten. Wie wär‘s mit einem mit Diamanten verzierten Art Dèco Gliederarmband aus dem Paris der 1920er Jahre? Eine solche Kostbarkeit ist zeitlos schön – und wie gemacht, um auf der nächsten Sommerparty die Blicke auf sich zu ziehen.

Ich freue mich auf Sie! Herzlichst, Ihre

Katrin Stoll
Geschäftsführende Gesellschafterin bei NEUMEISTER

CONTENT

HIGHLIGHTS AUKTION MODERNE CONTEMPORARY ART

29. JUNI AB CA. 16:30 UHR

 


KUNST AUS KITZ - ALFONS WALDE

Von NEUMEISTER-Expertin Susanne Richter M.A


Die verschneiten Berge Tirols, einsam gelegene Berghütten und Skifahrer, die dynamisch die Piste herunterwedeln: Alfons Walde prägte das Bild Kitzbühls als Wintersportort – aber er konnte auch Sommer: Das belegt sehr eindrucksvoll das Ölgemälde „Schwarzsee bei Kitzbühel“. Die wunderbare Arbeit aus dem Jahr 1933, die den Blick vom alten Strandbad über den Moorsee zum Wilden Kaiser zeigt, dürfte bei der Juni-Auktion für großes Aufsehen sorgen. 

 

SPRAYER. MALER. BILDHAUER.
BANKSY

PASST IN KEINE SCHABLONE.


Wer, verdammte Axt, ist Banksy? Alle wollen’s wissen, doch kaum einer weiß, wer sich hinter dem Künstlernamen versteckt. Ist’s ein Mann? Eine Frau? Oder doch ein Kollektiv? Viele reduzieren den ominösen Street-Art-Künstler, der seit Anfang der 2000er-Jahre überall auf der Welt Schablonengraffiti hinterlässt, auf seinen Status „Superstar an der Dose“. Und wissen gar nicht, was für ein begnadeter Maler und Bildhauer er auch ist. Sein fantastisches Ölgemälde „Are you using that Chair?“ (2005) zum Beispiel ist Banksys Hommage an Edward Hoppers „Nighthawks“ (1942).

YOUNG COLLECTORS

BERND SCHWARZER, JEFF COONS, CINDY SHERMAN, MIKE KELLEY, JOSEPH BEUYS, MO EDOGA, MARTIN KIPPENBERGER UVM. 


Unter dem Label der „Young Collectors“ kommen auch Werke von Künstlern zum Aufruf, die auf der documenta zu sehen waren. Die Schau, die die Kunstwelt immer wieder erschüttert hat, gilt als weltweit bedeutendste Reihe von Ausstellungen für zeitgenössische Kunst. Sie findet alle fünf Jahre in Kassel statt und dauert jeweils 100 Tage. Bei der letzten documenta 15 (8. Juni bis 25. September 2022), deren künstlerische Leitung dem Künstlerkollektiv „ruangrupa“ aus Indonesien übertragen worden war, kam es bereits im Vorfeld zu einem Antisemitismuseklat, in dessen Folge sogar gefordert wurde, die documenta 15 vorzeitig abzuberechen. Die Generaldirektorin legte ihr Amt nieder, und zum 1. März 2023 wurde Kulturmanager Andreas Hoffmann als neuer Geschäftsführer der documenta eingesetzt. Die nächste documenta findet vom 12. Juni bis 19.September 2027 statt.

HEILE INSEL WELT

DER MALER MAY PFEIFFER WATENPHUL


Von NEUMEISTER-Expertin Gudrun Müller M.A. 

DOPPELTES LOTTCHEN


Lotte Köhler war eine offene und moderne Frau. Sie liebte Kunst und sammelte unter anderem Werken von Max Peiffer Watenphul und Oskar Moll. Aus dem Nachlass der am 1. Januar 2022 verstorbenen Psychoanalytikerin und Unternehmerin stammen wunderbare Arbeiten dieser Maler sowie trendige skandinavische Möbel, die bei der Juni-Auktion aufgerufen werden. Diese Arbeiten begeistern, ebenso wie die Lebensleistung eines außergewöhnlichen Menschen. 

HIGHLIGHTS AUKTION GRAPHIK UND GEMÄLDE 15. – 20. JH. 

29. JUNI 14 UHR

 


TIERWOHL

HEINRICH VON ZÜGEL 

 




SELTENE ANTIKE BÜCHER UND HANDSCHRIFTEN


HIGHLIGHTS AUKTION KUNSTHANDWERK UND ANTIQUITÄTEN

28. JUNI AB 14 UHR

 


 

 

LEIPZIGER ALLERLEI

WELLENSCHRANK, Leipzig, dat. 1707


MEHR MUT ZUR WÄRME


Ein Gespräch mit Dr. Bettina Schwick M.A., NEUMEISTER-Expertin für antike Möbel, Skulpturen und Textilien

 

HIGHLIGHTS AUKTION SCHMUCK 

28. JUNI AB CA. 16 UHR

 


POST AUCTION SALES
Decorative Art and Antiques
POST AUCTION SALES
Fine Jewellery
POST AUCTION SALES
Fine Art
POST AUCTION SALES
Modern and Contemporary Art
HIGHLIGHTS

DECORATIVE ART
HIGHLIGHTS

FINE JEWELLERY
HIGHLIGHTS

FINE ART
HIGHLIGHTS
MODERN AND CONTEMPORARY ART