YOUNG COLLECTORS - JUNEAUCTION 


 

 


 

BERND SCHWARZER
1954 WEIMAR

 

EUROPÄISCHER GOETHE. 2008 - 2015

 Öl auf Holz

AUKTION 409 // LOT 666
SCHÄTZPREIS € 4.000 – 5.000


 

BERND SCHWARZER
1954 Weimar – arbeitet in Düsseldorf, Köln, Minsk und ebenda

 

EUROPÄISCHES STREIFENBILD (GOLD-BLAU). 1984–88

 

 Öl auf Büttenkarton, auf Holz.

AUKTION 409 // LOT 665
SCHÄTZPREIS € 2.500 – 3.500


 

JAQUELINE DE JONG
1939 Hengelo/Niederlande – lebt in den Niederlanden

OHNE TITEL. 1989

Buntstiftzeichnung auf Papier.

AUKTION 409 // LOT 648
ERGEBNIS € 832 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)


 

JEFF KOONS
1955 York/Pennsylvania - lebt in New York

DIE WELT DES JEFF KOONS. 2017

Offset auf Karton.
Ex. 35/100
52,5 × 37 cm

AUKTION 409 // LOT 689
SCHÄTZPREIS € 800 – 1.200


 

CINDY SHERMAN
1954 Glenridge/New Jersey

DIE WELT DER CINDY SHERMAN. 2014 

Farboffset auf Karton.
Ex. 56/100 34 × 24 cm

AUKTION 409 // LOT 688
SCHÄTZPREIS € 1.000 – 1.500 


Unter dem Label „Young Collectors“ kommen diesmal auch Werke von Künstlern zum Aufruf, die auf der documenta zu sehen waren. Die Schau, die die Kunstwelt immer wieder erschüttert hat, gilt als weltweit bedeutendste Reihe von Ausstellungen für Zeitgenössische Kunst. Sie findet alle fünf Jahre in Kassel statt und dauert jeweils 100 Tage. Bei der letzten documenta 15 (8. Juni bis 25. September 2022), deren künstlerische Leitung dem Künstlerkollektiv „ruangrupa“ aus Indonesien übertragen worden war, kam es bereits im Vorfeld zu einem Antisemitismuseklat, in dessen Folge sogar gefordert wurde, die documenta 15 vorzeitig abzubrechen. Die Generaldirektorin legte ihr Amt nieder, und zum 1. März 2023 wurde Kulturmanager Andreas Hoffmann als neuer Geschäftsführer der documenta eingesetzt. Die nächste documenta findet vom 12. Juni bis 19.September 2027 statt.


 

MIKE KELLEY
1954 Wayne, Michigan – 2012 Los Angeles/ Kalifornien

POETICS COUNTRY

Gemeinschaftsarbeit mit Tony Oursler (*1957).
Serigrafie auf Straßenschild mit Einschusslöchern

AUKTION 409 // LOT 686
ERGEBNIS € 1.430 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)


 

MARTIN KIPPENBERGER
1953 Dortmund – 1997 Wien

WATCH YOURSELF INTO THE SHOW (MALE & FEMALE), DOCUMENTA 97

Stahl, 2-teilig

AUKTION 409 // LOT 644
ERGEBNIS € 2.210 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

 

 

JOSEPH BEUYS
1921 Krefeld – 1986 Düsseldorf

50 DEUTSCHE MARK SCHEIN UND BUCH „JOSEPH BEUYS“. 1979

AUKTION 409 // LOT 641
SCHÄTZPREIS € 800 – 1.000


 

MO EDOGA
1952 Nigeria – 2014 Mannheim

 

SIGNALTURM DER HOFFNUNG. 1992 

Zweiteilige Assemblage (Farboffsetlithografien, Plastikhandschuhe) auf Velin

AUKTION 409 // LOT 642
SCHÄTZPREIS € 1.500 – 2.000


 

MARTIN KIPPENBERGER
1953 Dortmund – 1997 Wien

TELEFONKARTENMOTIV MIT „SCHREIBTISCH“ UND „CESARS“. 1993

Collage aus Dummies, Zeitungsartikel FAZ, 4 Telefonkarten und Vorlagen zu Telefonkarten auf Karton.
Ein Projekt von Jochen Unold mit Martin Kippenberger für die FTZ/ Deutsche Telekom

AUKTION 409 // LOT 643
ERGEBNIS € 1.040 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

HEILE INSEL WELT

DER MALER MAY PFEIFFER WATENPHUL


Von NEUMEISTER-Expertin Gudrun Müller M.A.