Albert Weigerber, zugeschrieben - Female nude

auction 933, Lot 73

FAUSSNER COLLECTION

on 8 May 2024

Albert Weigerber, zugeschrieben

1878 St. Ingbert - 1915 Fromelles (Flandern)


Female nude

estimate:
€ 2.000 to € 3.000

Differenzbesteuerung    

result:
€ 2.600 (incl. 30 % buyer's premium)

description:

Albert Weigerber, zugeschrieben

1878 St. Ingbert - 1915 Fromelles (Flandern)

Female nude


Remnants of the Weisgerber estate stamp (not in Lugt) and several remnants of labels on the canvas verso. Oil auf canvas. 116 x 87.8 cm. Restored. Minor damage. Minor damage to frame (132.5 x 102.5 cm).


Bei dem Gemälde handelt es sich vermutlich um jenes, welche Frau Saskia Ishikawa-Franke in ihrem Werksverzeichnis zu Albert Weisgerber als NG-2 mit nahezu identischen Maßen katalogisiert hat (dort mit einer Provenienzangabe bei Ketterer, Stuttgart 1955). Dort betrachtet sie das Gemälde als das Werk eines Schülers von Weisgerber, datiert um 1904.

Gleichzeitig verweist sie ebenso auf ein Gemälde Weisgerbers aus seinem Nachlass, mit welchem dieses identisch sein könnte (IF 58). Mit dem Nachlassstempel Weisgerbers können wir sicher sein, dass es sich hier um dasselbe Gemälde handelt. Ob nun Weisgerber der Urheber des Gemäldes ist oder nicht, lässt sich jedoch nicht mit Sicherheit sagen. Sollte es eine Schülerarbeit nun sein, war es ihm jedoch so wichtig, dass er es bis zu seinem Tod bei sich bewahrt hat.

provenance: collection of Hans Constantin Faußner, Munich.

Cf. Ishikawa-Franke, Saskia, Albert Weisgerber - Leben und Werk - Gemälde. Saarbrücken 1978, page 169, catalogue raisonné number IF 58 and page 298, NG 2.