HIGHLIGHTS
SCHMUCK
20. SEPTEMBER, 14 UHR

READ MY PINS
BROSCHEN DER
JUBILÄUMS-AUKTION

EIER. WIR BRAUCHEN EIER! 


Fabergé? Kennt jeder. Aber Manfred Wild ist wohl bloß Insidern geläufig. Obwohl: Die britische Königin Elizabeth II. hatte eins, der spanische Kronprinz, der Sultan von Oman und auch der König von Brunei: ein Ei aus Rheinland-Pfalz. Dort, in Idar-Oberstein, fertigt Manfred Wild Eier aus Edelsteinen. Und weil sie jeder, der sie sein Eigen nennen darf, nur widerwillig hergibt, gelangen Wild-Eier selten in den Auktionshandel. Umso mehr freuen wir uns, im September gleich zwei dieser gesuchten Raritäten anbieten zu dürfen.

Von NEUMEISTER-Expertin Sabine von Poschinger


ZUM ABSCHUSS FREIGEGEBEN


 

 

 

JAGD-EI
IDAR-OBERSTEIN, MANFRED WILD

AUKTION 410 // LOT 191
SCHÄTZPREIS € 33.000 –35.000


STÄRKE UND MACHT


 

 

 

WIDDER-EI
IDAR-OBERSTEIN, MANFRED WILD

AUKTION 410 // LOT 192
SCHÄTZPREIS € 51.000 –55.000

 


OVALE DECKELDOSE IN DER ART DER FABERGÉ-DOSEN

AUKTION 410 // LOT 195
ERGEBNIS € 3.640 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

 


HERRENARMBANDUHR VON COLONEL GEORGE RITTER VON HALBAN (1915  – 1998)

Genf, 1940er Jahre, UNIVERSAL, Modell: TRI-COMPAX

AUKTION 410 // LOT 410
ERGEBNIS € 6.500 (inkl. 30 % Käuferaufgeld)

HIGHLIGHTS
KUNSTHANDWERK
HIGHLIGHTS
SCHMUCK
HIGHLIGHTS
GRAPHIK UND GEMÄLDE
HIGHLIGHTS
MODERNE KUNST
ONLINEKATALOG
KUNSTHANDWERK
ONLINEKATALOG
SCHMUCK
ONLINEKATALOG
GRAPHIK UND GEMÄLDE
ONLINEKATALOG
MODERNE KUNST

Nach oben