YOUNG COLLECTOR'S

NEUMEISTER möchte Neueinsteiger ermutigen, bei Auktionen mitzubieten. Um hier Schwellenängste zu nehmen und den Kunsterwerb in der Breite zu erleichtern, werden im Rahmen der Sommerauktion unter dem Label YOUNG COLLECTOR'S erschwingliche Objekte der Klassischen Moderne und Contemporary Art angeboten. Dabei handelt es sich insbesondere um Multiples, also um Kunstwerke, von denen mehrere, in der Regel identische, Exemplare hergestellt werden – allesamt keine Kopien eines Originals, sondern selbst lauter Originale.

Zum kleinen Preis großes Kunstvergnügen bereiten zum Beispiel Druckgrafiken französischer Künstler der Klassischen Moderne, darunter Georges Braque, Henri Matisse, Pablo Picasso und Victor Vasarely. Einige Werke werden hier bereits zu Schätzpreisen ab ca. 1.000 Euro aufgerufen. 

 

 

HENRY MATISSE (1869 Le Cateau - 1954 Nizza)

Espagnole à la mantille. 1925
Schätzpreis € 10.000 - 20.000
Vierge et Enfant sur Fond de Fleurs et d'Etoiles. 1950/51
Schätzpreis € 3.000 - 5.000

KUNST UND KAVIAR

 

Die Gegenwartskunst ist mit ihren teils enormen Steigerungsraten immer eine gute Investition – und sie macht Spaß! 

Das gilt zum Beispiel für Georg Herold, der zeigt, wie man mit Dachlatten und Kaviar Kunst machen kann. Eines seiner Lattenholzwerke, das den Kunstbetrieb sarkastisch in Frage stellt, wird im Sommer bei NEUMEISTER aufgerufen – ebenso wie drei Zeichnungen Walter Pichlers, dessen Schaffen sich im Grenzbereich von Architektur, Design und Skulptur bewegt.

WALTER PICHLER
1936 Deutschnofen (Südtirol) - 2012 in Wien
Ohne Titel, 1980

WALTER PICHLER
1936 Deutschnofen (Südtirol) - 2012 in Wien
Ohne Titel, 1980

 

Das rhythmische Wechselspiel zwischen den weiblichen Aktfiguren und die Bewegung ihrer ineinander verschlungenen Hände ist das zentrale Element der Komposition des Werkes "Moonlight Bathe" von Normunds Braslins, das zum Schätzpreis von 4.000 bis 6.000 Euro aufgerufen wird.